Hologrammtheorie?

Es ist unfaßbar, woran Menschen glauben können. Ich würde zu gern Albert Einstein zitieren…

einfachemeditationen2.wordpress.com/2013/01/19/die-programmierung-der-hologramme-ist-die-hauptarbeit-fur-die-schopfung/   (kein Hyperlink)

Wobei auch einige moderne Physiker in Theorien davon sprechen, daß, was wir als Materie und Energie und Abbilder wahrnehmen, holografische Bilder einer höheren Dimension seien oder so ähnlich. Kann sein, kann auch nicht sein… aber die Ansichten und Überzeugungen vom Link oben sind – zu abenteuerlich, ohne jemandem zu nahe treten zu wollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Welt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu “Hologrammtheorie?

  1. Sieh es doch mal so: So lange die ganzen Geschubbsten mit zuviel Zeit, und die ganzen von einer boshaften Physik schwer Enttäuschten schreiben sind sie aufgeräumt und stören den Ablauf derjenigen nicht, die sich ein Restverständnis von Physik erhalten haben. Insofern ist es gut dass sie es loswerden können – allemal gesünder als zu dieser Jahreszeit mit dem „Wachturm“ in der Fussgängerzone rumzustehen und ausgelacht zu werden.

    Schau Dich um wieviele blogs der physikalisch Herausgeforderten es so gibt: Stünden die alle in der Fussgängerzone um ihre Lehren zu verbreiten, dann wäre es jeden Tag so überfüllt wie am letzten Samstag vor Weihnachten !-)

    • Sehe ich so 🙂 . Aber — was dazu sagen darf ich noch 😉 ?

      In der Fußgängerzone konnte ich letzten Herbst beobachten, wie sich die Verfechter von „Jesus – als Friedensfürst“ und von „Mohammed – der Islam ist von Grund auf friedlich“ gegenseitig Bibel und Koran übergezogen haben, im friedlichen Wettbewerb darum, wer nun am friedvollsten sei.
      Die zuschauenden Kinder waren teils amüsiert (das waren die, die aus dem Club-Urlaub die Animateure kannten und möglicherweise auch wiedererkannten 🙂 ) teils erschreckt (ein kleines Mädchen weinte und sagt, sie wolle aber nicht an Gott glauben, da müsse man sich ja gegenseitig mit Büchern schlagen), die Wachturmleute standen ganz ruhig daneben und hielten sich raus und ihre Pamphletchen fest. Und die Scientologen heizten tüchtig ein. Ach ja… 😉

      Noch ist es so, daß ich hier im Web eher zufällig über sowas stolpere. Aber es gibt ja auch Leute, und nicht wenige, die gezielt nach soetwas suchen und sich dann an den beliebigsten und abenteuerlichsten Erklärungen festhalten, als gelte es ihr Leben. Vielleicht täuscht mich mein Eindruck – aber kann es sein, daß besonders Frauen für den Esoterik-Rummel anfällig sind? Vielleicht finde ich sowas auch deshalb? Seelenresonanz? 😀 😉 😀

  2. Meine Rede – zum Schutz der Kinder sollten die ganzen Verwirrten schreiben, schreiben und nochmals schreiben, bis ihnen die Finger bluten 😉

    Die Frage nach der Anfälligkeit am Ende … hach, was juckt es mich da in den Fingern … aber nein … ich werde standhaft bleiben … auch wenn es ungeheuer schwer fällt … *g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s