WordPressMess

Heute entdeckt: eine Verbesserung des Designs. Reader, Statistik, nahezu vollständig umgestellt. Ich staune. Ein Test? Oder was sonst? Das können sie doch nicht ernst meinen? Es sieht aus, als ob die Seite für Android und Co. optimiert wäre… was auf einem normal großen Bildschirm absurd aussieht. Die Hilfe ist schwerer zu finden, als zuvor, und wenn, dann nur im englischsprachigen Forum. Einige erstaunte, verwunderte, erboste, enttäuschte WordPress-Members haben ihre Fragen, Wünsche, Kritik dazu geäußert, bislang ohne Reaktion seitens WordPress (woher mir das nur so bekannt vorkommt?!). Ich hoffe, das wird wieder geändert, und zwar in Gegenrichtung. Wie es vorher war. Sonst ist mein WordPress-Experiment schneller vorüber als gedacht…

The recent changes have made blogging on WordPress a frustrating and annoying experience. I pretty much have stopped bothering to update my blog with new pieces (I used to update daily) because the „improvements“ make accessing my dashboard so labor-intensive that I honestly can’t be bothered. After four+ years with WordPress, I am accustomed to the WordPress team willy-nilly adding features no one wanted or asked for but, this mess is without a doubt the worst. I am in the process of finding a new blog platform to move my content to. I simply don’t have the time or the interest to go through this nonsense with WordPress each year.

Most helpful comment from there: http://en.forums.wordpress.com/topic/i-hate-the-new-system?replies=38
Warum tun die das? Wo ist das gute alte WordPress hin? Was war daran falsch oder kaputt?
Verwundert, Sathiya
Advertisements

3 Kommentare zu “WordPressMess

  1. Was ist denn anders als vorher ??
    Wenn ich über das dashboard reingehe (was ich immer mache) schaut das alles aus wie seit zwei Jahren.
    Und gehe ich über die Android-App rein schaut es auch aus wie immer.

    Ich sehe das Problem nicht das es fraglos gibt, mach mich doch mal klug, bitte.

    • Wenn man über das nette W ganz links oben reingeht, kommt bei mir ein neues „blaues Design“, das mir überhaupt nicht gefällt.
      Ich habe immer mal gern in der Rubrik Freshly pressed gestöbert, und meinen sieben abonnierten Blogs im Reader angesehen. Das geht zwar noch, ist aber eine Zumutung. Buchstaben in 40-Punkt-Schrift, Riesenbilder quer über den halben Bildschirm. Deswegen dachte ich – wurde evtl. die App fürs Android auf den großen Bildschirm gepackt? (Ich habe kein Internethandy oder netbook, deswegen kann ich es nicht nachprüfen. Ich hoffe nur, daß es bald wieder weg ist. 😉
      Etwas vom Problem war mein eigenes – ich kenne mich eben noch nicht aus mit allen Eingangs-Türchen und Hintertürchen von WP, habe mich aber schon des öfteren gewundert, wieso die Navigation durch meinen Blog mal deutsch, mal englisch war, vielleicht liegt es auch an mir, wer weiß das schon 😉 . Das Exclusiv-Sathiya-Problem. 😀 Das Hilfeforum hab ich dann doch noch gefunden – das englische, das deutsche eben erst, und dort von einigen Mitgliedern gelesen, daß sie dasselbe auch sehen und auch nicht zufrieden sind.
      Tja… viel Lärm um nichts? Ich schau mir das noch eine Weile an.
      Klug gemacht? Ich hoffe, doch ja… oder es ist ein punktuelles Problem. Das vielleicht nur gratis-Blogs betrifft. Um sie zu bewegen, einen Vertrag über 99 Dollar im Jahr abzuschließen. 🙂

      • Achso, ok. Ja, das ist bissle anders, das ist schon wahr. Aber hinter dem blauen W waren immer schon ein paar Tabs bei mir, Richtung Stats, Richtung frehly pressed (was ich immer über ein bookmark aufrufe statt dort) und Richtung Reader etc.

        Aber ich selber finde es weder besser noch schlechter als vorher, es war immer schon etwas „speziell“ in meinen Augen und ich habe noch bei keinem Hoster soviel mit direkten links als bookmarks gearbeitet wie bei wp 😉

        Vielleicht ist das der Unterschied warum es mir nicht weiter auffiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s