Das FamilienministerIn Schröder hat sich vergendert

Das FamilienministerIn Schröder – genial.
Derdiedas Gott wird die künftige verbindliche Anrede desderdes Schöpfers sein…

uhupardo

gott1

Ach, du großes Gott! Auch das noch! Jetzt hatten wir uns gerade darauf geeinigt, dass er eine Frau ist, jetzt wird sie ein Es.  Angesichts der gemanisch-babylonischen Sprachverwirrung steht die Religionswelt Kopf. Hatte doch das FamilienministerIn Schröder tatsächlich behauptet, Gott könne auch mit einem sächlichen Artikel belegt werden. Wie kommt es nur auf solche rethorischen Abwege? Da hat es sich wohl im Überschwang vergendert.  Hätte nicht die CSU die Interpretationshoheit über solche Belange, sähe es jetzt finster aus in Deutschland.

Ursprünglichen Post anzeigen 302 weitere Wörter

Advertisements

6 Kommentare zu “Das FamilienministerIn Schröder hat sich vergendert

  1. Ich denke ja, natürlich völlig politisch unkorrekt wie immer, Das Schröder ist ein weiterer Auswuchs des Versuchs, möglichst sämtliche Randgruppen in die Regierung zu integrieren.

    Vier Leute kommen in eine Bar, ein Schwuler, ein Asiate, eine Hausfrau und eine Halbwügsige.
    Die Anwesenden fragen: „Was seid Ihr denn für eine seltsame Truppe ?“
    „Wir sind die Bundesregierung.“

    (Keine Ahnung von wem das ist, nicht von mir, aber es paßt hervorragend)

    • Schlimmer kann es nimmer kommen, das habe ich schon so manches mal gedacht. Wie man sich irren kann… es stümpert-ministert sich hoffentlich nur noch bis zur nächsten Wahl so herum…

      (ich experimentiere etwas mit wordpress herum. das hat eben zwei meiner Kommentare einfach „vercheckt“, unbekannt wohin. ächz… es erscheint mir komplizierter und unbequemer zu bedienen zu sein als meine blogspot-blogs. wie nochmal füge ich ein Bild hinzu, ein ganz einfaches? *eben nichts versteht* und der Rest ist heute auch zu hoch für mich)
      Lg, Sathiya
      ach ja: Happy New Year, dear!

      • Hach ja, was habe ich mit der intuitiven Oberfläche schon rumgeflucht … ich kippe in Kommentaren noch heute alles mit html-Tags rein weil es mir zu blöd ist das im lausigen Editor zu finden 😉

        Aber wichtiger als intuitiv ist mir „verfügbar“, und „nicht ständig rumzickend“.

      • Ahouh, ich fluche eben auch nicht druckreifes. 🙂
        muß noch etwas mehr üben. Am Design herumpuzzeln. Mir die vier Arten, einen Kommentar zu lesen und zu beantworten, zu merken… (das wird dieses Jahr aber nichts mehr, ich kämpfe eben nicht nur mit wordpress sondern auch mit und gegen meine Jüngste und ihren Luftballon 😀 )

        • ja, ich hab sie eigentlich auch alle… *LOL* links – sorry: rechts – oben die Mitteilungen – direkte Antwort,
          der Post an sich, gelistete Kommentare im Dashbord, Kommentatoren in der Statistik. Also, ich hab schon aus allen Richtungen und im Kopfstand Kommentare gelesen… und auch versucht zu beantworten (aber vll. geht das nur aus bestimmten definierten WordPress-Zuständen heraus? Das würde hübsch erklären, warum ein paar davon ins Nirvana verschwunden sind… 😉 )
          *verbeißt sich erfolglos ein Grinsen*
          Was ich eben interessantes im TV gesehen hab: die Stockkämpfer der Suri – nackte Krieger mit Kalaschnikows. Krass, krass, krass. Da geht es echt zur Sache… die würden dem Laptop einfach eins überziehen und gut is… (nehme ich mir fürs nächste mal vor – sobald Ersatz bereit steht)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s