Tag 17619

Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Ein göttlicher Post mit witzigen Kommentaren.
😉 Sathiya

a life less ordinary ?

Von Weihnachtstraditionen und wie man sie erschafft.

Manche Leute versuchen jedes Jahr, die Innenstadt leerzukaufen.

Manche Leute dezimieren jedes Jahr die Geflügelpopulation, und reißen Millionen unschuldiger Knödel in der Blüte ihres Lebens von den Bäumen um sie in Rotkraut und Sauce zu ertränken – um nachher die Magentabletten zu suchen.

Manche Leute entwalden ganze Landstriche beim Versuch, mit Hilfe einer Tanne im Wohnzimmer endlich einen gepflegten Zimmerbrand hinzubekommen – draußen ist es ja kalt.

Alles schöne Traditionen. Aber das muss auch anders gehen.

Und deshalb (naja, und in Ermangelung einer besseren Idee im Katalog des Lieferanten) habe ich eine neue Tradition begründet.

Tusch!

Die berühmte castagirsche Weihnachtssachertorte. Tradition seit 2012.

Wie jede gute Tradition ist sie mit den üblichen Schwierigkeiten bei der Etablierung verbunden, nämlich dem Umherschleppen von Zeug und der vollkommenen Überlastung aller verfügbaren Antons bei den ansässigen Paketdienstleistern. Denn, Nachdenken kann schädlich sein. Und man sollte Traditionen so…

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reblogged abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s